Werte

Was uns wichtig ist und
wer wir sind

„Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet.“

Apostelgeschichte 2,42 (LU)

 

Das macht uns als Gemeinde aus …

„Lehre der Apostel“

Grundlage unseres Glaubens ist die Bibel in ihren beiden Teilen – Altes und Neues Testament.
Wir bekennen uns zu dem protestantischen Grundsatz: „Allein die Schrift“. Dementsprechend begründen wir alle unsere Glaubensaussagen allein durch die Heilige Schrift.

„Gemeinschaft“

Unser Miteinander ist von Wertschätzung, Respekt, Taktgefühl und ehrlicher Anteilnahme geprägt.
Wir ermutigen einander, die Werte Jesu zu leben. Wir sind offen für Menschen in ihrer Vielfalt und wollen ihnen geistliches Zuhause bieten, in dem sie Zugehörigkeit, Heilung und Stärkung ihrer Beziehung zu Gott erleben.
Jegliche Diskrimierung von Menschen aufgrund ihrer Nationalität, sozialen Herkunft, Hautfarbe, Weltanschauung und Geschlecht widerspricht dem Geist Christi.

„Brotbrechen“

Im Abendmahl begegnen wir mit allen Sinnen Jesus Christus und bekennen, dass wir Erlösung nur aus reiner, unverdienter Gnade aufgrund des Glaubens erfahren.
Im Ritual der Fußwaschung üben wir ein, dass es in der Gemeinde kein Oben oder Unten gibt, sondern einer für den andern da ist. Alle sind von gleichem Rang und Wert.

„Gebet“

Die Beziehung zu Gott leben wir besonders im Gebet. Liebevoll und mit Respekt sprechen wir mit Gott. Wir fördern das Gebet in seinen verschiedenen Ausdrucksformen. In der Anbetung treten wir bewusst in die Gegenwart Gottes. Im Gebet schütten wir unser Herz vor Gott aus. Im Gebet nehmen wir Anteil aneinander. Das Gebet verbindet uns mit Gott und untereinander durch den Heiligen Geist.

„Gemeinde ist ein Schutzraum, in dem Heilung und Wachstum geschieht.“

Matthias Griesshammer
Pastor
Predigtplan

"Was ist an euch Adventisten besonders?"

Wir stehen als Adventisten auf der Grundlage der Reformation und bekennen uns zu den vier protestantischen „Soli“. Als anerkannte Freikirche sind wir Gastmitglied in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK).
Aufgrund des Grundsatzes, dass für uns die Bibel allein und nicht die kirchliche Tradition Maßstab unseres Glaubens ist, feiern wir den siebten Tag der Woche, den Sabbat – nach biblischer Zählung Samstag – als Feiertag, gemäß den Zehn Geboten und wie er durch Jesus gelebt wurde.
Mit den vielen anderen Freikirchen teilen wir die Auffassung, dass Menschen erst getauft werden sollen, wenn sie eine eigenständige verantwortliche Entscheidung treffen können. Wir taufen nach biblischem Vorbild durch Untertauchen.
Unser Name „Adventisten“ weist noch auf einen anderen Schwerpunkt hin. Wir halten es für wichtig, dass die nahe Wiederkunft Christi ins Bewusstsein der Menschen gerückt wird. Nach Jesu Worten geht es darum, in stetiger Bereitschaft zu leben, da seine Wiederkunft durchaus plötzlich geschehen kann. Die biblischen prophetischen Bücher Daniel und Offenbarung spielen für uns eine besondere Rolle.
Wir leben jedoch nicht nur in der Erwartung des Kommens Christi, sondern sehen auch unsere aktuelle Verantwortung. Wir engagieren uns sozial und sind überzeugt, dass eine gesunde Lebensweise Gott ehrt. Die Anbetung Gottes als Schöpfer verlangt auch einen verantwortlichen und nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unserer Erde.

Dich interessiert es, mehr über unsere Glaubensüberzeugungen zu erfahren?
Die Glaubensüberzeugungen der Adventisten

"Wie steht ihr eigentlich zu anderen Konfessionen und zur Ökumene?"

Wir haben große Wertschätzung und Respekt gegenüber den anderen christlichen Konfessionen. Gleichzeitig bekennen wir uns zu unserer Identität und sind dankbar für das, was uns Gott erkennen ließ.
Wir sind Gastmitglied in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK – Deutschland und Bayern). Wir halten den offenen Dialog und das gegenseitige wertfreie Kennenlernen für sehr wichtig, wiewohl wir die organisierte Ökumene durchaus auch kritisch sehen. Die Unabhängigkeit als Freikirche ist uns sehr wichtig.

Die Geschichte der Adventisten

Herzlich willkommen!

Gäste sind in unseren Gottesdiensten immer herzlich willkommen. Schau einfach mal vorbei! Nähere Informationen zum Gottesdienst findest Du hier.

Gottesdienst